Unsere Forschungsprojekte

Foto: Manuel Gutjahr

Projekt

Titel
Innovationen für die effektive Ernte und Verarbeitung von Faserpflanzen
Kürzel
Faser-China
Beginn
01.01.2013
Ende
31.12.2013
Koordinierendes Institut
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Angesiedelt im Forschungsprogramm
Zusammenfassung
Der Anbau und die textile bzw. technische Verwertung von Faserstoffen insbesondere aus Hanf, aber auch aus Flachs und anderen Faserpflanzen haben sowohl in China als auch in Europa eine lange Tradition. Während sich die Verwendung in China noch immer im Wesentlichen an der textilen Nutzung im Bekleidungsbereich orientiert liegt der Fokus in Europa und in Deutschland im technischen Bereich. Die drei an einer Kooperation interessierten Institutionen sind davon überzeugt, dass aufgrund der Entwicklungsgeschichte sowie der aktuellen Schwerpunkte in den genannten Bereichen größere Schnittmengen für den Austausch von Informationen und Wissen sowie auf dieser Grundlage entsprechende gemeinsame Ansätze für die Weiterentwicklung von Technologien und Verfahren bestehen.

Förderung
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
Projektträger
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - Projektträger
Förderkennzeichen
p
Förderprogramm
BMELV-Programms bilaterale Kooperation auf dem Gebiet der Agrarwissenschaften