Aktuelles und Presse

Foto: ATB

29. Sept. 2020: Klimadaten im Feld messen und auswerten

Messtation im Strauchbeerenfeld (Foto: HNE)

Messtation im Strauchbeerenfeld (Foto: HNE)

Der DiLan-Praxisworkshop Sensortechnik am 29. Sept. lädt Landwirt*innen ein, mit Wissenschaftler*innen ins Gespräch zu kommen - vor Ort im Bauernhof Weggun und Landhaus Arnimshain.

Den aktuellen Zustand von Pflanzen, Boden und Mikroklima direkt in der Anlage zu erfassen bringt viele Vorteile. Welche Sensoren eignen sich? Und welche Rahmenbedingungen müssen für ein kontinuierliches Pflanzenmonitoring vorliegen? Wie schätzen Landwirt*innen den Aufwand und den Nutzen der Sensortechnik ein?

Diese Fragen diskutieren wir am Beispiel von Messungen und Auswertungen des Projekts SunBot - Emissionsfreie Strauchbeerenproduktion. 

Wann?

13 Uhr
Teil 1: Klimadaten messen - Bedingungen im Feld
Wo? Bauernhof Weggun, Fürstenauer Str. 29, 17291 Nordwestuckermark

15 Uhr
Teil 2: Klimadaten auswerten - Anwendungsbeispiele 
Wo? Landhaus Arnimshain, Buchenhain 33, 17268 Boitzenburger Land

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Zahl der Teilnehmer*innen ist leider begrenzt.
Wir bitten um Ihre Anmeldung per E-Mail bis zum 25. September 2020 an: nschwab@spam.atb-potsdam.de 

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://atb-digitalfieldlab.de/workshop-sensortechnik-weggun/

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kommunikationshubs Digitale Landwirtschaft (DiLan) statt. Mit dem Projekt möchte das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)  den Wissenstransfer unterstützen. 
Im Format Scientists on Tour“ kommen Wissenschaftler*innen in die Region, um sich mit Landwirt*innen über praxisrelevante Themen auszutauschen.

www.atb-digitalfieldlab.de

Kalenderdatei