Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr.-Ing. Antje Fröhling
Abteilung: Technik im Gartenbau
Wissenschaftlerin


Telefon: +49 (0)331 5699 -625
E-Mail: afroehling@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Erfassung der mikrobiellen Diversität von Lebens- und Futtermitteln  mittels MALDI-ToF MS, PCR-Techniken,..
  • Überprüfung von innovativen Hygienisierungsverfahren mittels Durchflusszytometrie, klassisches Plattenzählverfahren,..

Projekte

Veröffentlichungen

Weitere Veröffentlichungen

Luscher, C.; Balasa, A.; Fröhling, A.; Ananta, E.; Knorr, D. (2004): Effect of High-Pressure-Induced Ice I-to-Ice III Phase Transitions on Inactivation of Listeria innocua in Frozen Suspension. Applied and Environmental Microbiology, July 2004, p. 4021–4029.

Curriculum Vitae

seit 2016
Erlaubnisträgerin zum Arbeiten mit Tierseuchenerregern der Risikogruppe 2 nach der Tierseuchenerreger-Verordnung sowie Erlaubnisträgerin zum Arbeiten mit Krankheitserregern im Sinnes des §44 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

seit 2015
Projektleiterin Gentechnik nach Gentechnik-Gesetz (GenTG) bzw. Gentechniksicherheitsverordnung (GenTSV) 

2010
Promotion zum Thema: A flow cytometric approach to monitor the effects of gentle preservation techniques in the postharvest chain 

seit 2006
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

2005 – 2006
Marie Curie Stipendium, International Scholar an der Katholieke Universiteit Leuven, Belgien 

2005
Wissenschaftliche Hilfskraft am Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (ATB)

1998-2004
Studium der Lebensmitteltechnologie, TU Berlin

Preise und Auszeichnungen

Poster Presentation Award -Fröhling, A., Baier, M., Klocke, S., Ehlbeck, J., Knorr, D., Schlüter, O. (2010). Evaluation of physico-chemical impact on bacteria by means of flow cytometry. BerlinFood2010, September 8th – 10th, 2010, Berlin, Germany. Funded by the Commission of the European Communities, Framework 6, Priority 5 ‘Food Quality and Safety’, Integrated Project NovelQ FP6-CT-2006 015710. 

Student Poster Award –  Fröhling, A.; Baier, M.; Ehlbeck, J.; Knorr, D.; Schlüter, O. (2009). Food surface decontamination using non-thermal plasma. IAFP`s Fifth European Symposium on Food Safety, October 7th – 9th 2009, Berlin, Germany. 

GNT Poster Award for Young Scientists –  Fröhling, A; Wienke; M., Rose-Meierhöfer, S, Lochotzke, H. M., Schlüter; O. (2009). Mastitis detection and prevention during milking process. 5th CIGR Section VI, International Technical Symposium 2009, 31st August-2nd September, Potsdam, Germany.
 

Ansprechpartner finden

Termine

3. März 2020: Die Wege zu wirtschaftlichem Erfolg in ländlichen Gebieten erforschen und mit anderen teilen

ATB-Kolloquium: Vorgestellt wird das EU-Projekt RUBIZMO. Das Projekt identifiziert Geschäftsmodelle, die ein erhebliches Potenzial besitzen, die Modernisierung der ländlichen Wirtschaft voranzutreiben

4. März 2020: Soup & Science: Wenn der Apfel mit den Gärtner*innen spricht…

In der Reihe Lunchtalk Soup & Science von Technologiestiftung Berlin und rbb Inforadio spricht ATB-Wissenschaftlerin Dr. Manuela Zude-Sasse über den Stand der Technik und neue Entwicklungen im Präzisi

Presseinfo

Neuer Methanrechner zur Optimierung von Biogasanlagen jetzt online verfügbar

5. Feb. 2020: Im Projekt Opti-Methan (Förderung: BMEL/FNR) hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie einen Online-Rechner entwickelt, der eine genauere Berechnung der Methanbildung in bestehenden Biogasanlagen ermöglicht. Anlagenbetreiber können erstmals anstelle der üblichen...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de