Europäische Forschercharta und Verhaltenskodex für die Einstellung von ForscherInnen

Das ATB als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft sieht sich der „Europäischen Charta für ForscherInnen“ und dem "Verhaltenskodex für die Einstellung von ForscherInnen" verpflichtet. 

Die von der Europäischen Kommission verabschiedete Europäische Charta für ForscherInnen und der Verhaltenskodex für die Einstellung von ForscherInnen sind Schlüsselelemente einer Strategie, mit der die Europäische Union die Wissenschaft zu einem attraktiven Berufsfeld und damit zu einem Wachstumsmotor machen will. 

Charta und Kodex richten sich sowohl an ForscherInnen als auch Arbeitgeber und Fördereinrichtungen im öffentlichen und privaten Sektor. 

Die Grundsätze von Charta und Kodex sind grundlegend bei der Beantragung von EU-Forschungsprojekten. 

Im Mai 2015  hat die Leibniz-Gemeinschaft auf Beschluss des Präsidiums ihre Unterstützungserklärung für die Europäische Forschercharta und den  Verhaltenskodex für die Einstellung von ForscherInnen an die Europäische Kommission übermittelt. Die vom Präsidenten der Leibniz-Gemeinschaft Prof. Dr. Matthias Kleiner unterzeichnete Erklärung ist abrufbar auf dem EURAXESS-Portal.

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland
Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de