Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Anaerobe Konversion von Biomassen zu hochwertigen Energieträgern und Kohlenstoffsenken.
Beginn:01.10.2009
Ende:31.12.2014
Koordinierendes Institut:Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), Potsdam
Koordinator:Jan Mumme
Förderung:Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bonn
Förderkennzeichen:03SF0381A
Förderprogramm:Bioenergie 2020
Partner:Technische Universität Berlin, Berlin
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse
Internet:http://www2.atb-potsdam.de/apecs
Kurzbeschreibung:Klimawandel und zunehmende Knappheit fossiler Ressourcen machen Technologien zur Bereitstellung erneuerbarer Energieträger immer wichtiger. Das Projekt APECS (Anaerobic Pathways to Renewable Energies and Carbon Sinks) zielt auf die Entwicklung eines Gesamtverfahrens, in dem Methoden der CO2-neutralen Energiegewinnung und eine intelligente und umweltverträgliche Verwertung anfallender Reststoffe in einem Verfahren kombiniert werden. Ziel von APECS ist die Schaffung der wissenschaftlichen und technischen Grundlagen für eine effiziente und nachhaltige Produktion von Biomethan als hochwertigem Energieträger und Biokohle als Bodenverbesserungsmittel aus biogenen Reststoffen. Basis hierfür ist die intelligente Verknüpfung von Biokonversion und thermochemischer Karbonisierung zu einem innovativen und leistungsfähigen Hybridverfahren.
Abstract:The focus and technical aim of APECS - Anaerobic Pathways to Renewable Energies and Carbon Sinks - is to integrate biochar into the production of biogas. The aim is to develop an innovative and efficient solution bringing new perspectives to farmers and supply industries. Several novel reactor types are being tested. Results are characterized by a broad range of chemical and microbiological methods. APECS considers the full-extent value chain - from field to field - and assesses the energy and mass efficiency of the process. With the aim to find potential synergies, analysis and optimization of the whole biogas-biochar system is carried out with simulation software. For this purpose, they include experimental data from all areas of the project as well as from joint projects.
 

Termine

17.-18. Feb. 2020: Digitalisierung für Mensch, Umwelt und Tier, Freising

Die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und...

25. Feb. 2020: Optimierung des Sorghumanbaus

Zum Abschluss des Verbundprojekts Sorghum III kommen im sächsischen Nossen die...

25. Feb. 2020: Bioökonomie in Brandenburg, ATB

ATB-Kolloquium: “Nachhaltige Bioökonomie in Brandenburg - Beispiele klima- und...

Ansprechpartner finden

Aktuell

SMARΤ4ALL Auftaktveranstaltung in Griechenland

17. Feb. 2020: Das Konsortium des EU-Projekts SMART4ALL kam letzte Woche zu einem zweitägigen Kick-off-Meeting im griechischen Patras zusammen, um...

ATB auf der IPM 2020 in Essen

3. Feb. 2020: Unter dem Motto „Grenzen verschwimmen – eine Branche im Wandel" informierten Forschungseinrichtungen im Rahmen der Lehrschau auf der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de