Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Mission 

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. 

Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und  integrieren neue Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als biobasierte Produkte und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. 

Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt. [Leitbild]

Interdisziplinäre Wissenschaftlerteams bearbeiten die konkreten Aufgaben innerhalb von drei Forschungsprogrammen:


Saskia Strutzke erhält Förderpreis der Agrarwirtschaft 2018

12. Nov. 2018: Saskia Strutzke hat den mit 9.000 Euro dotierten Förderpreis der Agrarwirtschaft 2018 erhalten. Ausgezeichnet wurde die ehemalige ATB-Mitarbeiterin für die Entwicklung eines innovativen Geräts zur Messung der Atemfrequenz, das die...[mehr]

Ausbreitung von Wildpflanzen über Gärreste?

12. Nov. 2018: Wie hoch ist das Risiko einer unerwünschten Ausbreitung, wenn Wildpflanzen-Blühmischungen für die Biogaserzeugung genutzt werden? Dieser Frage gingen Forscher der Universität Rostock (Koordination) und des ATB in einem gemeinsamen...[mehr]

Digitalbeirat übergibt Thesen an Ministerpräsident Woidke

7. Nov. 2018: Der vom Kabinett berufene Digitalbeirat des Landes Brandenburg hat heute seine Thesen an Ministerpräsident Dietmar Woidke übergeben. Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien, Leiterin der Abteilung Technik im Pflanzenbau am ATB und...[mehr]

Expertentreffen zu Risikomanagement in der Landwirtschaft

31. Okt. 2018: Teilnehmer der COST Action 16123 „SACURIMA“ kamen am 29. Oktober im Rahmen eines Arbeitstreffens in Berlin zusammen. Organisiert wurde das Treffen von ATB-Wissenschaftlerin Dr. Martina Jakob, die eine von fünf Arbeitsgruppen leitet. [mehr]

TASPO-Award für Nachwuchswissenschaftlerin

29. Okt. 2018: Für ihre hervorragende Bachelorarbeit mit dem Titel „Einfluss von Kurzzeit-Heißwasserbehandlung auf die physiologische und mikrobielle Qualität von Apfelstücken für frische Obstsalate“ wurde Kimberly Bohne mit dem Taspo-Award 2018 in...[mehr]

Treffer 41 bis 45 von 268

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Nächste >

 

Prof. Dr. Hans Jürgen Hellebrand †

Von 1992 bis 2008 hat der Physiker die Forschung des ATB insbesondere auf dem Gebiet der Stoffkreisläufe und Energieströme erfolgreich mitgestaltet. Prof. Dr. Hans Jürgen Hellebrand starb Mitte September 2019 im Alter von 76 Jahren in Potsdam. [mehr]

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um...

19. Nov. 2019: Podiumsdiskussion "Digitale Daten in der Landwirtschaft: Wege aus dem Datendickicht?", ATB Potsdam

Im Austausch von Landwirtschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft will die...

Nov 21, 2019: RESFuels in transport sector decarbonisation, Brussels

The fourth ADVANCEFUEL Stakeholder Workshop will present the latest results...

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr....

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de