Schrift   | 

Termine

Agritechnica 2019: ATB präsentiert SunBot

Agrarministerin Julia Klöckner im Gespräch mit ATB-Wissenschaftlerin Cornelia Weltzien (Foto: Arnz)

Sie stellen das SunBot-Projekt vor (von links): Prof.-Dr.-Ing. Cornelia Weltzen, Redmond Shamshiri und Dr. Jana Käthner (ATB), Linda Nagler (HNEE)

14. Nov. 2019: Zur Agritechnica 2019 stellt das ATB ein Modell eines autonom fahrenden, mit Energie aus Photovoltaik gespeisten Pflegeroboters für Strauchbeerenanlagen vor. Der „SunBot“ soll künftig in Strauchbeerenanlagen autonom die Pflege des Unterwuchses übernehmen und so die Arbeitsproduktivität und Kosteneffizienz verbessern.

Das Team im Projekt SunBot (Förderung: EIP-Agri) ist aktuell dabei, einen autonom fahrenden E-Traktor aus marktverfügbaren und neuen Komponenten zu entwickeln. Das Mähen soll ein neuartiges, leistungseffizientes elektrisches Schneidwerk übernehmen. Elektromechanische Zusatzantriebe werden die Kompatibilität vorhandener Anbaugeräte gewährleisten. Seine Energie soll der Traktor hofautark aus Photovoltaik über eine neu zu entwickelnde Ladestation beziehen.

Erste Ergebnisse zeigt das ATB zur AgriTechnica in Hannover.

 

 

 

Im Projekt SunBot arbeiten Partner aus Forschung, Industrie und Praxis eng zusammen. Die enge Zusammenarbeit zielt auf praktikable technische Lösungen und eine schnelle Umsetzung der Ergebnisse in die Praxis.

Das ATB ist Gast auf dem Stand des BMEL in Halle 21 Stand C28.

Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Infos zum Projekt: www.sunbot.de

Infoflyer (PDF zum Download)

 
Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de