Nachricht

Graziele Grossi Bovi ausgezeichnet

Preisverleihung an Graziela Grossi Bovi

25. Okt. 2018: ATB Doktorandin Graziele Grossi Bovi wurde mit dem Nestle Poster Award für ihren herausragenden Beitrag zu innovativen Verpackungskonzepten für Erdbeeren ausgezeichnet. Der Preis wurde im Rahmen des 19th IUFoST World Congress of Food Science & Technology in Mumbai, India, verliehen

Dr.-Ing. Stefan Palzer, the Chief Technical Officer am Schweizer Nestle Forschungszentrum (im Bild rechts) überreichte den Preis an Graziela Grossi Bovi. Die Preisverleihung war Programmpunkt beim 19. IUFOST Weltkongress Lebensmittelwissenschaft und -technologie, IUFOST 2018, der vom 23.-27. Oktober in Mumbai, Indien, stattfand.

Darüberhinaus erhielt Graziele Grossi Bovi ein Reisestipendium der SCI Seligman APV Travel Bursary, das ihr die Teilnahme an der Konferenz möglich machte.

Derzeit arbeitet Graziele Grossi Bovi am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) in Potsdam an der "Mathematischen Modellierung von Wasserdampf- und Kondensationsdynamik in Verpackungen für Frischeprodukte". Sie ist Mitglied im Team der Arbeitsgruppe Verpackungen am ATB.

Graziele Grossi Bovi ist Absolventin der Universität von Sao Paulo, Brasilien, und aktuell CNPq-Stipendiatin im Rahmen des Programms "Wissenschaft ohne Grenzen". Ihre fachlichen Betreuer sind am ATB Dr.-Ing. Pramod Mahajan, Forschungsprogramm "Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln", und an der Technischen Universität Berlin Prof. Dr.-Ing. Cornelia Rauh.

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland
Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de