Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr. rer. nat. Werner Herppich
Abteilung: Technik im Gartenbau
Seniorwissenschaftler, vertretender Abteilungsleiter


Telefon: +49 (0)331 5699 620
E-Mail: wherppich@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Einfluss der Nacherntebehandlung auf die physiologischen Eigenschaften von frischen, leicht verderblichen Produkten  mehr
  • Auswirkungen der Vorernte auf die Qualität und die Qualitätserhaltung in der Nachernte   mehr
  • Wasserzustand und mechanische Gewebeeigenschaften von Frischprodukten  mehr
  • Chlorophyllfluoreszenzanalyse, Chlorophyllfluoreszenzimaging, Hyperspektralanalyse und Kalte Neutronentomografie – moderne Methoden zur Erfassung von inneren Qualität, Stressreaktion und Produktstruktur  mehr
  • Ökophysiologische Analyse von Pflanzensystemen - Stressphysiologie  mehr
  • Einfluss von Ontogenie und Umweltbedingungen auf die Ausprägung des CAM  mehr

Mehr

Dr. Herppich ist Mitglied der Editorial Boards der Zeitschriften „Acta Agrophysica“, „Food and Bioprocess Technology”, “International Agrophysics” und “Scientia Horticulturae.“


ResearchGate: https://www.researchgate.net/profile/Werner_Herppich

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/herppich-b-werner-2a98793a/

Google Scholar: https://scholar.google.de/citations?hl=de&user=wPPSD-oAAAAJ

Mendeley: https://www.mendeley.com/profiles/werner-b-herppich/

Frontiers: https://loop.frontiersin.org/people/442417/overview


Mehr:

Gutachtertätigkeit

Mitgliedschaften 

Lehre

Projekte

Veröffentlichungen

Curriculum Vitae

 

Ansprechpartner finden

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um Technologien und Konzepte für eine verbesserte Haltbarkeit und Sicherheit von minimal verarbeiteten Frischeprodukten zu diskutie

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die Möglichkeit, im Gespräch mit Wissenschaftlern digitale Technologien für präzisen Pflanzenschutz zu diskutieren.

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) heute ein neues Gebäude für die Forschung feierlich eingeweiht.

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de