Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr.-Ing. Oliver Schlüter
Abteilung: Technik im Gartenbau
Programmkoordinator


Telefon: +49 (0)331 5699 613
E-Mail: oschlueter@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

      
  • Neuartige Technologien in der primären Lebensmittelproduktion (high pressure, ozone, plasma etc.) und Verarbeitung frischer Lebensmittel  (Früchte, Gemüse, Milch, Fleisch)
  •   
  • Optimierung und Innovation von Verfahrensschritten entlang der Wertschöpfungskette verderblicher Lebensmittel (z.B. RFID-Technologie)
  •   
  • Nicht-destruktives Qualitäts- und Sicherheitsmonitoring (Fluoreszenz-Bildanalyse, Durchflußzytometrie, Biosensoren, etc.).

Projekte

Veröffentlichungen

Curriculum Vitae

seit 2011
Koordinator von Forschungsprogramm 2 des ATB „Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln

seit 2008
Leiter der Arbeitsgruppe „Lebensmittelsicherheit“

seit 2007
Stellvertretender Abteilungsleiter der Abteilung Technik im Gartenbau des Leibniz-Instituts für Agrartechnik Potsdam-Bornim e. V.

seit 2003
Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Technik im Gartenbau des Instituts für Agrartechnik Bornim e.V.

2003
Promotion zum Thema "Impact of High Pressure - Low Temperature Processes on Cellular Materials Related to Foods


Mitgliedschaften

  • Executive Committee der EFFoST (European Federation of Food Science and Technology)
  • Technical  Board of CIGR Section VI „Bioprocesses“ (International Commission of  Agricultural and Biosystems Engineering)
  • Editorial board IFSET (Innovative Food Science and Emerging Technology)
  • Global  Harmonization Initiative (GHI), German Ambassador
  • ISEKI Food Association (IFA), Member and German Delegate
  •  Food Processing Committee (FPE-703) of the American Society of Agricultural and Biological Engineers (ASABE) 
  • Mitglied des Arbeitskreises Frische Convenience der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. 
  • Mitarbeit in der AG „Lebensmitteltechnologie und -sicherheit“ der DFG Senatskommission (SKLM) 
  • Vertrauenswissenschaftler der Doktoranden am ATB 


Lehrtätigkeit
Verschiedene Lehraufträge im Bereich der Lebensmittel- und Nacherntetechnologie.
(u. a. University of Sao Paolo, Brasilien (18 SWS), 
Technische Universität Berlin, 
Beuth Hochschule Berlin, 
Fachhochschule Hannover)


Preise und Auszeichnungen 
Surowsky, B., Gottschalk, N., Schlüter, O., Knorr, D. (2012). Fruit juice preservation by cold plasma - a gentle alternative to traditional processes? EFFoST Student of the Year Award 2012, 2nd Place. EFFoST Annual Meeting 2012, November 20-23, Montpellier, France. 

Surowsky, B., Fischer, A., Schlüter, O., Knorr, D. (2012). Insights into cold plasma enzyme inactivation. Best Student Poster Award. International Nonthermal Food Processing Workshop FIESTA 2012, 16-17 October 2012, Melbourne, Australia. 

Grzegorzewski, F. (2012) Gerhard-Billek-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker für die beste Dissertation im Bereich Lebensmittelchemie für die Arbeit zum Thema “Influence of Non-thermal Plasma Species on the Structure and Functionality of Isolated and Plant-based 1,4-Benzopyrone Derivates and Phenolic Acids“, 12. Sept., Lebensmittelchemikertag. Münster, Germany.  

SUROWSKY, B.; ZÜLICKE, F.; JÄGER, H.; SCHLÜTER, O.; KNORR,  D. (2011). Best poster presentation with the original paper entitled: Enzyme inactivation by non-thermal atmospheric pressure plasma. iFood Conference, Nonthermal Processing Division Workshop 2011, October 12-14,  Osnabrück, Germany.  

BAIER, M.; HERPPICH, W.; EHLBECK, J., KNORR, D.; SCHLÜTER, O. (2011) 2nd GNT Poster Award for Young Scientists – Second Best Presentation  with the original paper entitled: Quality aspects and critical process parameters in plasma treatment of fresh produce. (2011) 2nd ISEKI_Food Conference, 31st August – 2nd September, Milan, Italy. 

Poster Presentation Award – FRÖHLING, A., BAIER, M., KLOCKE, S., EHLBECK, J., KNORR, D., SCHLÜTER, O. (2010). Evaluation of  physico-chemical impact on bacteria by means of flow cytometry.  BerlinFood2010, September 8th – 10th, 2010, Berlin, Germany. Funded by the Commission of the European Communities, Framework 6, Priority 5  ‘Food Quality and Safety’, Integrated Project NovelQ FP6-CT-2006 015710.
 

Ansprechpartner finden

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um Technologien und Konzepte für eine verbesserte Haltbarkeit und Sicherheit von minimal verarbeiteten Frischeprodukten zu diskutie

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die Möglichkeit, im Gespräch mit Wissenschaftlern digitale Technologien für präzisen Pflanzenschutz zu diskutieren.

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) heute ein neues Gebäude für die Forschung feierlich eingeweiht.

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de