Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Landwirtschaftliche Rest- und Abfallstoffverwertung - Lösungsansätze zur technischen Anpassung bestehender Biogasanlagen für die Nutzung faseriger Reststoffe; Teilvorhaben 2: Prozesstechnische Untersuchungen (LaRa)
Beginn:01.11.2019
Ende:30.04.2022
Koordinierendes Institut:Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
Ansprechpartner im ATB:Christiane Herrmann
Förderung:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Berlin/Bonn
Förderkennzeichen:2219NR158
Förderprogramm:Förderprogramm Nachwachsende Rohstoffe, Förderaufruf "Stärkung der landwirtschaftlichen Restund Abfallstoffverwertung für die Biogaserzeugung"
Partner:C.A.R.M.E.N. Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerke.V.
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse
Kurzbeschreibung:Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung von Lösungsansätzen zur Schaffung optimaler prozess- und anlagentechnischer Rahmenbedingungen für die Verwertung biogener Rest- und Abfallstoffe in landwirtschaftichen Biogasanlagen. Hierfür erfolgt eine umfangreiche technische, prozesstechnische und ökonomische Analyse und Bewertung einer Auswahl an Bestandsbiogasanlagen mit Fokus auf Rest- und Abfallstoffvergärung (Festmist, Stroh, Landschaftspflegematerial). Die Untersuchungen schließen die adaptive Dimensionierung von Anlagenkomponenten und innovative Vorbehandlungstechniken für einen effizienten Aufschluss der Reststoffe ein. Möglichkeiten der Umstellung auf den Einsatz von Rest- und Abfallstoffen sowie damit verbundene Effekte auf Substrateigenschaften, Abbaueffizienz, Verschleißverhalten, Anlagenperipherie, wirtschaftliche Faktoren inkl. vor- und nachgelagerter Wertschöpfung werden ermittelt und Handlungsempfehlungen abgeleitet.
Abstract:The aim of the project is the development of solutions for the creation of optimal process and plant conditions for the utilisation of biogenic residues and waste materials in agricultural biogas plants. For this purpose, a comprehensive technical, process and economic analysis and evaluation of a selection of existing biogas plants with a focus on residual and waste fermentation (solid manure, straw, landscape conservation material) is carried out. The investigations include the adaptive dimensioning of plant components and innovative pretreatment techniques for efficient digestion of residual materials. Possibilities for the conversion to the use of residual and waste materials as well as associated effects on substrate properties, degradation efficiency, wear behaviour, plant periphery, economic factors including upstream and downstream added value are determined and recommendations for action are derived.
 

Termine

17.-18. Feb. 2020: Digitalisierung für Mensch, Umwelt und Tier, Freising

Die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und...

25. Feb. 2020: Optimierung des Sorghumanbaus

Zum Abschluss des Verbundprojekts Sorghum III kommen im sächsischen Nossen die...

25. Feb. 2020: Bioökonomie in Brandenburg, ATB

ATB-Kolloquium: “Nachhaltige Bioökonomie in Brandenburg - Beispiele klima- und...

Ansprechpartner finden

Aktuell

Potsdamer Kongresspreis für INSECTA

21.02.2020: Im Rahmen einer festlichen Gala im Kongresshotel am 20. Februar wurde das Team des ATB um Dr. Oliver Schlüter für die INSECTA2019 mit dem...

SMARΤ4ALL Auftaktveranstaltung in Griechenland

17. Feb. 2020: Das Konsortium des EU-Projekts SMART4ALL kam letzte Woche zu einem zweitägigen Kick-off-Meeting im griechischen Patras zusammen, um...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de