Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:FACCE MACSUR Knowledge Hub "Modelling European Agriculture with Climate Change for Food Security"
Beginn:30.06.2012
Ende:01.10.2017
Koordinierendes Institut:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Berlin/Bonn
Koordinator:Hartmut Stalb (Chair)
Ansprechpartner im ATB:Barbara Amon
Förderung:Projektträger Jülich (PtJ) / Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) , Jülich/Berlin
Förderprogramm:JPI FACCE
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung ; Bewertung des Technikeinsatzes in Agrarsystemen
Internet:http://macsur.eu
Kurzbeschreibung:Der "Wissensknoten" FACCE MACSUR vereint die Exzellenz der Forschung zur Modellierung von Grünland, Tierbeständen, Ackerbau, Betrieben und Agrarhandel, um die Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels auf die europäische Landwirtschaft zu durchleuchten und abzumildern und den politischen Entscheidungsträgern zu zeigen, wie sich das Klima auswirken wird auf regionale landwirtschaftliche Systeme und Nahrungsmittelproduktion in Europa. Um dieses Ziel zu erreichen, engagiert sich MACSUR in einer Reihe von Aktivitäten, darunter methodische Vergleiche von Modellen und deren Nutzung (Skalierung, Unsicherheit), die Verknüpfung komplementärer Modelle aus verschiedenen Sektoren, die Beteiligung von Stakeholdern, die Ausbildung junger Wissenschaftler und die Gründung einer "Community of practice" über eine breite Palette von wissenschaftlichen Disziplinen.
Abstract:The Knowledge Hub FACCE MACSUR brings together the excellence of research in modelling grasslands, livestock, crops, farms, and agricultural trade in order to improve the modelling of climate change impacts on European agriculture and in order to illustrate to political decision makers how climate will affect regional farming systems and food production in Europe. To achieve this goal, MACSUR engages in a range of activities, including methodological comparisons of models and use of their outputs (scaling, uncertainty), linking of complementary models from different sectors, involvement of stakeholders, training of young scientists, and establishing a community of practice across a broad range of scientific disciplines.
 

Termine

17.-26. Jan. 2020: ATB auf der Internationalen Grünen Woche Berlin

Zur Internationalen Grünen Woche ist das ATB erneut Gast in der Sonderschau des...

21. Jan. 2020: Workshop des ZIM-Netzwerks AgriPhotonik am ATB

Im Rahmen des ZIM-Netzwerks AgriPhotonik international zusammen mit Israel...

11. Feb. 2020: ADVANCEFUEL, ATB@CIRCLE

The colloquium “ADVANCEFUEL – Unleashing the potential of innovative business...

Ansprechpartner finden

Aktuell

Fachgespräch im BMEL zu Digitalisierung & Ernährung

9. Jan. 2020: Die Digitalisierung im Ernährungsbereich birgt vielfältige Potentiale, aber auch Risiken. Zum referatsübergreifenden fachlichen...

Flugtraining für Landwirte

12. Dez. 2019: Was ist bei der Erstellung von Luftbildern mit Drohnen zu beachten? Welche Software zur Bildbearbeitung gibt es und für welche Zwecke...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de