Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Entwicklung eines mobilen Bandtrockners für pflanzliche Lebensmittel; Teilprojekt 2: Produktspezifische Modellierung und Simulation
Beginn:01.07.2016
Ende:30.06.2018
Koordinierendes Institut:
Ansprechpartner im ATB:Thomas Ziegler
Förderung:Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) / Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Berlin
Förderkennzeichen:ZF4001903WZ6
Förderprogramm:Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
Partner:RIELA Karl-Heinz Knoop e.K., Riesenbeck
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln
Kurzbeschreibung:Die Energieeffizienz der Trocknung bestimmt maßgeblich die Wirtschaftlichkeit der Produktion von pflanzlichen Lebensmitteln mit hohem Feuchtegehalt. Gleichzeitig hat die Sicherstellung der Produktqualität oberste Priorität.
Das elementare Trocknungsverhalten zahlreicher Gutarten ist jedoch insbesondere bei veränderlichen Betriebsbedingungen nicht bekannt. Auslegung und Prozessführung von Bandtrocknern erfolgen daher meistens auf der Basis von Erfahrungswerten.
Gutartabhängige Trocknungsparameter sollen systematisch analysiert und mit Methoden der modellbasierten Entwicklung optimiert werden. Hierfür wird ein umfassendes Simulationsmodell für kontinuierlich betriebene Bandtrockner entwickelt. Der neue Forschungsansatz besteht darin, produktspezifische Modell- und Betriebsparameter nicht im Labor, sondern unter Praxisbedingungen experimentell zu ermitteln. Innovativer Kern des Vorhabens ist die verfahrenstechnisch fundierte Analyse und Bewertung von unterschiedlichen Betriebsvarianten, Regelungskonzepten und Trocknerkombinationen.
Abstract:The energy efficiency of drying largely determines the efficiency of the production of plant foods with high moisture content. At the same time ensuring product quality is a top priority. However, the basic drying performance of many types of products is not known particularly in variable operating conditions. therefore design and process control of belt dryers are usually made on the basis of past experience.
Good depending drying parameters should be systematically analyzed and optimized using methods of model-based development. To this end, a comprehensive simulation model for continuously operated belt dryer is developed. The new research approach is to identify product-specific model and operating parameters not in the laboratory, but under practical conditions experimentally. The innovative core of the project is the process analysis and assessment of different operating variants, control concepts and dryer combinations.
 

Termine

17.-18. Feb. 2020: Digitalisierung für Mensch, Umwelt und Tier, Freising

Die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und...

Ansprechpartner finden

Aktuell

15 Minuten für das Klima

29. Nov. 2019: Spontan versammelten sich heute MitarbeiterInnen des ATB zur Mittagszeit, um ihre Solidarität mit dem heutigen Fridays for Future...

9. Junges Forum "#PHN goes digital" an der Hochschule Fulda

21. Nov. 2019: Die Chancen und Risiken der Digitalisierung im Bereich Ernährung für Märkte, Gesundheit und Nachhaltigkeit waren Thema des Beitrags...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de