Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Verfahren und maschinentechnische Lösungen für die effiziente Aufbereitung von Sanddorn.
Beginn:15.05.2013
Ende:14.05.2016
Koordinierendes Institut:Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e.V. (ATB), Potsdam
Koordinator:Ralf Pecenka
Förderung:Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) / Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), Berlin
Förderkennzeichen:KF2050821WZ3
Förderprogramm:Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse
Kurzbeschreibung:Sanddornbeeren sind ein hochwertiger Rohstoff für die Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Für den gewerbsmäßigen Anbau sind leistungsfähige mechanisierte Ernteverfahren gefragt. Die fruchtbeladenen Zweige müssen maschinell geerntet, gefrostet und die Beeren auf speziellen Schüttelmaschinen anschließend separiert werden. Die Ernte erfolgt in Deutschland überwiegend teilmechanisiert. Fa. Kranemann hat eine selbstfahrende Erntemaschine entwickelt, für deren wirtschaftlichen Einsatz jedoch größere Anbauflächen erforderlich sind. Das Frosten erfolgt bisher mit kryogenen Verfahren, die aufgrund stark gestiegener Preise für technische Gase zunehmend unwirtschaftlich sind. Alternativ werden auch Kühlzellen genutzt, verbunden mit einem hohen Umlageraufwand bei geringem Durchsatz. Daher ist die Entwicklung eines effizienten Verfahrens geplant, bei dem schüttgutähnlich aufbereitete Fruchtzweige kostengünstig in einem kompakten, kontinuierlich arbeitenden Turmfroster schockgefrostet werden. Für die Kälteerzeugung soll eine neuartige modifizierte Kompressionskältemaschine entwickelt werden, die den gutspezifisch hohen Anforderungen bezüglich flexibler und schneller Regelbarkeit gerecht wird.
Abstract:The project aims at the development of an efficient harvesting of sea buckthorn berries. It will be based on a process that flash freezes the fruit branches processed like a bulk product cost efficiently in a compact, continuous working freezer tower. For cooling a novel modified compression chiller is to be developed, which is faces the high requirements of the produce in terms of flexible and fast controlling
Sea buckthorn berries are a valuable raw material for the food and cosmetics industries. Powerful mechanized harvesting methods are required for the commercial cultivation. The fruit-laden branches have to be mechanically harvested. The berries are frozen and then separated by means of special shaker devices. The harvest in Germany predominantly is partly mechanized.
 

Termine

17.-18. Feb. 2020: Digitalisierung für Mensch, Umwelt und Tier, Freising

Die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und...

25. Feb. 2020: Optimierung des Sorghumanbaus

Zum Abschluss des Verbundprojekts Sorghum III kommen im sächsischen Nossen die...

25. Feb. 2020: Bioökonomie in Brandenburg, ATB

ATB-Kolloquium: “Nachhaltige Bioökonomie in Brandenburg - Beispiele klima- und...

Ansprechpartner finden

Aktuell

SMARΤ4ALL Auftaktveranstaltung in Griechenland

17. Feb. 2020: Das Konsortium des EU-Projekts SMART4ALL kam letzte Woche zu einem zweitägigen Kick-off-Meeting im griechischen Patras zusammen, um...

ATB auf der IPM 2020 in Essen

3. Feb. 2020: Unter dem Motto „Grenzen verschwimmen – eine Branche im Wandel" informierten Forschungseinrichtungen im Rahmen der Lehrschau auf der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de