Nachricht

IGW 2019: Bundesagrarministerin Julia Klöckner am Stand des ATB

Min Julia Klöckner am Stand des ATB auf der IGW 2019 (Foto: Foltan/ATB)

17. Jan. 2019: Unmittelbar vor Eröffnung der Internationalen Grünen Woche in Berlin informierte sich Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner am Stand des ATB in der Halle des BMEL über digitale Lösungen für mehr Präzision bei Bewässerung und Pflanzenschutz im Obstbau.

Dr. Manuela Zude erläuterte den Stand der Forschung im Bereich Precision Horticulture und stellte aktuelle digitale Lösungen für eine ressourcen- und umweltschonende Produktion von Obst vor. 

So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig ist das Ziel der Pflanzenschutzmaßnahmen im Erwerbsobstbau. Wir stellen zur IGW einen Ansatz vor, wie durch die genaue Kenntnis der Baumgeometrie künftig eine baumindividuell angepasste Ausbringung von Spritzmitteln unterstützt werden könnte. Flugroboter liefern dabei detaillierte Daten zur Erstellung digitaler Oberflächenmodelle von Obstbäumen. Mit Hilfe dieser Modelle soll die Pflanzenschutzspritze künftig so gesteuert werden, dass die ausgebrachte Menge an Pflanzenschutzmitteln dem spezifischen Bedarf der jeweiligen Bäume angepasst ist.
mehr (Projekt Corona PRO PDF)

Wir zeigen auch, wie smarte Technologie Bäume ‚zum Sprechen‘ bringen kann: Sensoren an Stamm und Früchten erfassen relevante Zustandsdaten von Einzelbäumen im Hinblick auf Wachstum, Fruchtreife etc.  Kombiniert mit Wetter- und Bodendaten helfen diese Informationen, Pflegemaßnahmen wie Bewässerung bzw. Fertigation, Blütenausdünnung, Baumschnitt und Ernte einzelbaumgenau und bedarfsgerecht durchzuführen.
mehr (präzise Bewässerung AQUAC+ PDF) 
mehr (präzise Ausdünnung PDF)
mehr (mobile APPS PDF)
mehr (Projekt PRIMEFRUIT PDF)

 
Besuchen Sie uns bis zum 27. Januar in Halle 23a des BMEL #Lebensministerium.  

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 


 

 

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland
Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de