Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr. Susanne Theuerl
Abteilung: Bioverfahrenstechnik
Wissenschaftlerin


Telefon: +49 (0)331 5699 -900
E-Mail: stheuerl@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

Methoden:
  • Erfassung der mikrobiellen Diversität (taxonomisch, funktionell und ökologisch) in Biogasanlagen und landwirtschaftlich genutzten Böden
  • Isolierung von Nukleinsäuren aus Umweltproben
  • Amplifizierung spezifischer archaeeler, bakterieller und pilzlicher Gene mittels PCR
  • TRFLP, DGGE, qPCR, Klonierung/Sequenzierung
  • bioinformatische Datenauswertung (u.a. BioNumerics, Applied Math, Belgien)
  • Microbial Resource Management und Indikatorartenanalyse


Mehr

Gremien und Funktionen

  • Gleichstellungsbeauftragte am ATB
  • Projektleiterin Gentechnik nach Gentechnik-Gesetz (GenTG) bzw. Gentechnik-Sicherheitsverodnung (GenTSV)

Projekte

Veröffentlichungen

Weitere Veröffentlichungen

Curriculum Vitae

Ausbildung und Berufserfahrungen


seit 2011

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Bioverfahrenstechnik am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
2010 – 2011
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Boden­ökologie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ in Halle (Saale)
2006 – 2010 2005 – 2006
  • Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Ökologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
1998 – 2005
  • Biologie-Studium an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • Schwerpunkte: Mikrobielle Ökologie, Genetik, Physische Geographie 
  • Diplomarbeitsthema: “Untersuchung der bakteriellen Lebens­ge­mein­schaft in Sedimenten des Windwatts vor der Insel Hiddensee mit molekularen Methoden“
  • 2003: Berufspraktikum am Institut für Meereskunde (IfM) in Kiel (Analyse bioaktiver Wirkstoffe aus schwamm-assozierten Bakterien) 
Persönliche Interessen
  • Fotografieren, Lesen, "Küchenexperimente", FFC Turbine Potsdam
  • Förderung und Unterstützung des Projekthaus Potsdam-Babelsberg (www.foerderverein-inwole.de)
 

Ansprechpartner finden

Termine

May 27, 2019: ADVANCEFUEL Workshop at EUBCE 2019, Lisbon

The ADVANCEFUEL project’s third workshop 'Optimising value chains and ensuring the sustainability of advanced lignocellulosic biofuels with effective sustainability criteria and verification' will be

4. Juni 2019: Welche Landwirtschaft wollen wir? 6. Zukunftsdialog Agrar&Ernährung. Berlin

Die Zeit und agrarzeitung laden Entscheider, Macher, Visionäre zum 6. Zukunftsdialog Agrar&Ernährung ein, um Fragen einer künftigen Landwirtschaft kritisch zu diskutieren. Mit dabei auf dem Podium: AT

Presseinfo

Sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress

28. März 2019: Ein sensorgestütztes Frühwarnsystem für tierischen Stress steht im Fokus einer Ausgründung von ATB-WissenschaftlerInnen. Zentrales Element ist ein neuartiger Sensor zur Messung der intranasalen Druckdifferenz beim Ein- und Ausatmen. Ein EXIST-Stipendium unterstützt ab dem 1. April...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de