Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Portrait

Dr. Niels Landwehr
Abteilung:
Leiter Nachwuchsgruppe "Data Science in Agriculture"


Telefon: +49 (0)331 5699 913
E-Mail: NLandwehr@atb-potsdam.de

Forschungsprogramme

Arbeitsgebiete

  • Maschinelles Lernen
  • Data Science
  • Präzisionspflanzenbau

Projekte

Veröffentlichungen

Weitere Veröffentlichungen

Curriculum Vitae

Niels Landwehr hat Informatik mit Nebenfach Mathematik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg studiert. Er promovierte zum Thema "Trading Expressivity for Efficiency in Statistical Relational Learning" am Fachbereich Informatik der Katholieke Universiteit Leuven, Belgien, im Jahr 2009. Von 2009 bis 2013 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter (postdoc) in der Arbeitsgruppe für Maschinelles Lernen am Institut für Informatik der Universität Potsdam. Von 2013 bis 2017 leitete er die Emmy-Noether research Nachwuchsgruppe "Machine Learning and Scientific Data Analysis" am selben Institut, bevor er im Jahr 2017 als Leiter der Nachwuchsgruppe "Data Science in Agriculture" an das ATB wechselte.

Er erhielt den "Scienti c Prize IBM Belgium for Informatics" (beste Dissertation im Bereich der Informatik in Belgien), den "ECCAI Artificial Intelligence Dissertation Award" (beste Dissertation im Bereich der künstlichen Intelligenz in Europa) sowie den "Best Paper Award", "Best Student Paper Award", und "Test of Time Award" der European Conference on Machine Learning (ECML).
 

Ansprechpartner finden

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um Technologien und Konzepte für eine verbesserte Haltbarkeit und Sicherheit von minimal verarbeiteten Frischeprodukten zu diskutie

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die Möglichkeit, im Gespräch mit Wissenschaftlern digitale Technologien für präzisen Pflanzenschutz zu diskutieren.

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) heute ein neues Gebäude für die Forschung feierlich eingeweiht.

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de