Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:FACCE MACSUR Knowledge Hub "Modelling European Agriculture with Climate Change for Food Security"
Beginn:30.06.2012
Ende:01.10.2017
Koordinierendes Institut:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Berlin/Bonn
Koordinator:Hartmut Stalb (Chair)
Ansprechpartner im ATB:Barbara Amon
Förderung:Projektträger Jülich (PtJ) / Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) , Jülich/Berlin
Förderung:Europäische Union (EU), Belgien
Förderprogramm:JPI FACCE
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung ; Bewertung des Technikeinsatzes in Agrarsystemen
Internet:http://macsur.eu
Kurzbeschreibung:Der "Wissensknoten" FACCE MACSUR vereint die Exzellenz der Forschung zur Modellierung von Grünland, Tierbeständen, Ackerbau, Betrieben und Agrarhandel, um die Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels auf die europäische Landwirtschaft zu durchleuchten und abzumildern und den politischen Entscheidungsträgern zu zeigen, wie sich das Klima auswirken wird auf regionale landwirtschaftliche Systeme und Nahrungsmittelproduktion in Europa. Um dieses Ziel zu erreichen, engagiert sich MACSUR in einer Reihe von Aktivitäten, darunter methodische Vergleiche von Modellen und deren Nutzung (Skalierung, Unsicherheit), die Verknüpfung komplementärer Modelle aus verschiedenen Sektoren, die Beteiligung von Stakeholdern, die Ausbildung junger Wissenschaftler und die Gründung einer "Community of practice" über eine breite Palette von wissenschaftlichen Disziplinen.
Abstract:The Knowledge Hub FACCE MACSUR brings together the excellence of research in modelling grasslands, livestock, crops, farms, and agricultural trade in order to improve the modelling of climate change impacts on European agriculture and in order to illustrate to political decision makers how climate will affect regional farming systems and food production in Europe. To achieve this goal, MACSUR engages in a range of activities, including methodological comparisons of models and use of their outputs (scaling, uncertainty), linking of complementary models from different sectors, involvement of stakeholders, training of young scientists, and establishing a community of practice across a broad range of scientific disciplines.
 

Termine

17.-18. Feb. 2020: Digitalisierung für Mensch, Umwelt und Tier, Freising

Die 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und...

25. Feb. 2020: Optimierung des Sorghumanbaus

Zum Abschluss des Verbundprojekts Sorghum III kommen im sächsischen Nossen die...

25. Feb. 2020: Bioökonomie in Brandenburg, ATB

ATB-Kolloquium: “Nachhaltige Bioökonomie in Brandenburg - Beispiele klima- und...

Ansprechpartner finden

Aktuell

SMARΤ4ALL Auftaktveranstaltung in Griechenland

17. Feb. 2020: Das Konsortium des EU-Projekts SMART4ALL kam letzte Woche zu einem zweitägigen Kick-off-Meeting im griechischen Patras zusammen, um...

ATB auf der IPM 2020 in Essen

3. Feb. 2020: Unter dem Motto „Grenzen verschwimmen – eine Branche im Wandel" informierten Forschungseinrichtungen im Rahmen der Lehrschau auf der...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de