Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:FACCE MACSUR Knowledge Hub "Modelling European Agriculture with Climate Change for Food Security"
Beginn:30.06.2012
Ende:01.10.2017
Koordinierendes Institut:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), Berlin/Bonn
Koordinator:Hartmut Stalb (Chair)
Ansprechpartner im ATB:Barbara Amon
Förderung:Projektträger Jülich (PtJ) / Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) , Jülich/Berlin
Förderprogramm:JPI FACCE
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung ; Bewertung des Technikeinsatzes in Agrarsystemen
Internet:http://macsur.eu
Kurzbeschreibung:Der "Wissensknoten" FACCE MACSUR vereint die Exzellenz der Forschung zur Modellierung von Grünland, Tierbeständen, Ackerbau, Betrieben und Agrarhandel, um die Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels auf die europäische Landwirtschaft zu durchleuchten und abzumildern und den politischen Entscheidungsträgern zu zeigen, wie sich das Klima auswirken wird auf regionale landwirtschaftliche Systeme und Nahrungsmittelproduktion in Europa. Um dieses Ziel zu erreichen, engagiert sich MACSUR in einer Reihe von Aktivitäten, darunter methodische Vergleiche von Modellen und deren Nutzung (Skalierung, Unsicherheit), die Verknüpfung komplementärer Modelle aus verschiedenen Sektoren, die Beteiligung von Stakeholdern, die Ausbildung junger Wissenschaftler und die Gründung einer "Community of practice" über eine breite Palette von wissenschaftlichen Disziplinen.
Abstract:The Knowledge Hub FACCE MACSUR brings together the excellence of research in modelling grasslands, livestock, crops, farms, and agricultural trade in order to improve the modelling of climate change impacts on European agriculture and in order to illustrate to political decision makers how climate will affect regional farming systems and food production in Europe. To achieve this goal, MACSUR engages in a range of activities, including methodological comparisons of models and use of their outputs (scaling, uncertainty), linking of complementary models from different sectors, involvement of stakeholders, training of young scientists, and establishing a community of practice across a broad range of scientific disciplines.
 

Termine

Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam

The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring...

26. Sept. 2019: Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB

Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer,...

Sept 26, 2019: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'

This webinar will explore biomass feedstock strategies drawing from the...

Ansprechpartner finden

Aktuell

FAO publishes LEAP guidelines on water use in livestock

Sept 11, 2019: The FAO-LEAP Partnership just published the "Water use in livestock production systems and supply chains - Guidelines for assessment"....

Voller Erfolg: INSECTA2019

7. Sept. 2019: Besucherrekord zur 5. INSECTA® Konferenz, die das ATB in diesem Jahr in Potsdam ausgerichtet hat: Mit mehr als 270 Teilnehmern aus 38...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de