Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:N2O-Emissionen als Reaktion der mikrobiellen Aktivität auf verschiedene Bewässerungs- und Stickstoffdüngungsstrategien im Kartoffelanbau
Beginn:01.09.2018
Ende:01.09.2021
Koordinierendes Institut:Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), Potsdam
Koordinator:Benjamin Trost
Förderung:Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn
Förderkennzeichen:Abrechnungsobjekt 649772
Förderprogramm:Basismodul
Partner:Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Kurzbeschreibung:Ziel des Forschungsvorhabens ist es, im Präzisionsanbau von Kartoffeln den Einfluss variierender Bewirtschaftungsmaßnahmen (Bewässerung und N-Düngung) auf die N2O-Emissionen unter besonderer Berücksichtigung der Prozessmikrobiologie zu identifizieren. Schwerpunkte hierbei sind:
- die Erfassung der phylogenetischenund metabolischen Diversität und vor allem der Aktivität der prozessbeteiligten Mikroorganismen,
- die Aufklärung/Identifizierung des Hauptstoffwechselwegs, auf dem die N2O-Emissionen entstehen und
- die Aufklärung, unter welchen biotischen und abiotischen Bedingungen die N2O-Emissionen verstärkt bzw. reduziert werden.
Abstract:The aim of the research project is to identify the influence of varying management measures (irrigation and nitrogen fertilization) on N2O emissions in the precision cultivation of potatoes, with special reference to process microbiology. Thematic foci are:
- the detection of phylogenetic and metabolic diversity and, above all, the activity of the process-involved microorganisms,
- the identification of the main metabolic pathway on which the N2O emissions occur and
- Understanding which biotic and abiotic conditions increase or reduce N2O emissions.
 

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um...

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die...

19. Nov. 2019: Podiumsdiskussion "Digitale Daten in der Landwirtschaft: Wege aus dem Datendickicht?", ATB Potsdam

Im Austausch von Landwirtschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft will die...

Ansprechpartner finden

Aktuell

Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien ausgezeichnet

15. Okt. 2019: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ehrte die ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Cornelia Weltzien mit der renommierten...

Now online: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'

Oct 7, 2019: The webinar aimed to explore biomass feedstock strategies - drawing from the long-standing experience of three experts in the field....

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de