Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Sie sind engagiert, hoch motiviert und arbeiten gerne im Team. Wir betreuen Studierende bei der Anfertigung ihrer Diplom-, Master- und Bachelorarbeiten und beschäftigen studentische MitarbeiterInnen.

Wenn eines der folgenden Themen ihre Interesse weckt, dann bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen per E-Mail (möglichst ein pdf-Dokument) unter karriere@atb-potsdam.de.

Thema

Master- bzw. Diplomarbeit zum Thema „Verfahrensvergleich automatisierte Ernte und Handernte von Einlegegurken“

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) ist ein national und international agierendes Forschungszentrum an der Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung bioökonomischer Produktionssysteme ab.

Im Rahmen des EU Projektes „CATCH“ bieten wir ab sofort eine

 

Master- bzw. Diplomarbeit

zum Thema „Verfahrensvergleich automatisierte Ernte und Handernte von Einlegegurken“

 

Das Ziel im Projekt CATCH ist die Entwicklung einer flexiblen und kosteneffizienten Lösung zur automatisierten Ernte von Einlegegurken im Freiland.

Einlegegurken werden in Deutschland bislang von Hand geerntet, meist mit Hilfe von Gurkenfliegern. Die aufwändige Handarbeit macht die Ernte sehr kostenintensiv. Ohne verbesserte Erntetechnologien ist davon auszugehen, dass die Produktion von Einlegegurken in Deutschland bald kaum mehr wirtschaftlich sein wird. Das CATCH Projekt bietet ein aus Leichtmodulen aufgebautes und dennoch robustes Mehrarm-Robotersystem, welches für landwirtschaftliche Anwendungen genutzt werden kann.Im Rahmen der hier angebotenen studentischen Arbeit soll dieses neue Ernteverfahren in seiner Gesamtheit beschrieben und auf seine Wirtschaftlichkeit untersucht werden. Mit experimentellen Untersuchungen im Freiland sollen wichtige Einflussparameter aufgezeichnet werden, um den Verfahrensvergleich mit der Handernte zu ermöglichen.

 

Ihre Aufgaben im Rahmen der Master-/Diplomarbeit sind:

  • Betriebswirtschaftlicher Vergleich des neuen Ernteverfahrens mit der klassischen Handernte
  • Arbeitsorganisatorischer Vergleich des neuen Verfahrens mit der Handernte
  • Definition von Eckdaten für die wirtschaftliche Eignung des Gesamtverfahrens

 

Ein abgeschlossenes Bachelorstudium bzw. ein Vordiplom im Bereich Lebenswissenschaften oder Agrar-bzw. Gartenbauwissenschaften sowie Grundlagen in der Landwirtschaft und der Betriebswirtschaftslehre werden vorausgesetzt, Vorkenntnisse im Bereich des Managements /Betriebsorganisation wären vorteilhaft. Führerschein Klasse B ist wünschenswert.

Die Stelle umfasst 40 Stunden im Monat und wird mit 11,01 Euro/Stunde (bzw. 9,45 Euro/Stunde für Diplomanden) vergütet. Sie ist auf 6 Monate befristet.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Dr. Martina Jakob Abteilung Technik im Gartenbau, Tel: 0331/5699-624, E-mail: mjakob@atb-potsdam.de und Jelena Surdilovic, Abteilung Technik im Gartenbau, Tel: 0331/5699-918, E-mail: jsurdilovic@atb-potsdam.de und im Internet unter https://www.atb-potsdam.de/de/forschungsprogramme/projekt.html?xq=419.

Wenn Sie sich in unsere interdisziplinäre Forschung einbringen wollen, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an mjakob@atb-potsdam.de.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Veröffentlicht am 06.03.2017

-----------

 

Save the Date

7.-8. Sept. 2017

INSECTA 2017, Berlin
Die internationale Konferenz thematisiert die Nutzung von Insekten als Lebens- und Futtermittel und im Non-Food-Bereich.
Mehr: insecta-conference.com 

Termine

1. Aug. 2017

ATB-Kolloquium: Water vapor and condensation dynamics in fresh produce packaging

8. Aug. 2017

ATB-Kolloquium: Bericht zu den archäologischen Grabungen auf dem ATB-Gelände

Aktuell

Rückblick: Prof. Dr. Herrmann Priebe (1907-1997)

20. Juli 2017: Herrmann Priebe hatte von 1942 bis 1944 die Preußische Versuchs- und...

Presseinfo

Tierschutzplan Brandenburg: Lenkungsgremium konstituiert

26. Jan. 2017: In der gestrigen Sitzung am ATB hat sich das Lenkungsgremium zur...

Kompromiss- und Gesprächsbereitschaft zur Auftaktveranstaltung Tierschutzplan Brandenburg

19. Dez. 2016: Die mit der Erarbeitung eines Entwurfs für den Tierschutzplan...

ATB 2016

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2016 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de