Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Veranstaltung

21. Jan. 2019: Farm & Food 4.0, Berlin

Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien (Foto: TU Berlin / PhilippArnoldt)

Unter dem Motto „Don’t Sleep: Die Digitalisierung nicht verschlafen“  lädt der Kongress Farm & Food 4.0 am 21. Januar 2019 Vertreter von Interessengruppen und Entscheidern nach Berlin ein, um das Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie zu diskutieren. ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien ist eine der ReferentInnen des diesjährigen Kongresses. 

Der Kongress Farm & Food 4.0 findet am 21. Januar 2019 im fachlichen Umfeld der Internationalen Grünen Woche im bcc Berlin statt.

Farm & Food 4.0 bietet angesichts der rasant fortschreitenden digitalen Entwicklung Orientierung und fördert den Wissenstransfer sowie die Identifizierung gemeinsamer Lösungen. Ziel des Kongresses ist es, ein Netzwerk für digitale Transformation in den Bereichen Landwirtschaft und Ernährung im europäischen Raum zu etablieren. Etwa 400 Vertreter von  Interessensgruppen und Entscheidern zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie werden erwartet.

ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien nimmt als Expertin teil an der Podiumsdiskussion „Smart & Connected Agrifood - Von der statischen Wertschöpfungskette zum dynamischen Wertschöpfungsnetzwerk“ (11:15 bis  13:20 Uhr). 

Video auf Youtubehttps://www.youtube.com/watch?v=zJStrvAky34 

Mehr zum Programm

Farm & Food 4.0, einer der europaweit führenden Kongresse zum Thema Digitalisierung im Agrar- und Foodbereich, wird vom Deutschen Bauernverlag organisiert. Initiator von Farm & Food 4.0 ist der Deutsche Bauernverlag in Berlin. Hinter diesem  stehen der Deutsche Landwirtschaftsverlag München und der Landwirtschaftsverlag Münster. Ziel der Verlage ist es, mit Farm & Food 4.0 das Wissen und die Netzwerke in diesem zukunftsrelevanten Themengebiet zu bündeln.

 
« Januar - 2019 »
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15
17
18 19 20
21
22 23 24 25 26 27
28 29 30 31  
Donnerstag, 17. Januar 2019
11:00 - 18. Januar 2019: GFFA-Fachpodium "Digitale Technologien für Lebensmittel-Wertschöpfungsketten: Potentiale und Hemmnisse"
Der Leibniz-Forschungsverbund „Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung" lädt zur Diskussion über Gestaltungsmöglichkeiten und momentane Hindernisse bei der Digitalisierung in der Lebensmittel-Wertschöpfungskette ein.
Montag, 21. Januar 2019
09:00 - 21. Jan. 2019: Farm & Food 4.0, Berlin
Unter dem Motto „Don’t Sleep: Die Digitalisierung nicht verschlafen“ lädt der Kongress Farm & Food 4.0 am 21. Januar 2019 Vertreter von Interessengruppen und Entscheidern nach Berlin ein, um das Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie zu diskutieren. ATB-Wissenschaftle...

Presseinfo

INSECTA® 2018

28. Aug. 2018: Die 4. Internationale Konferenz zur Nutzung von Insekten als Futter- und Lebensmittel und im Non-Food-Bereich findet vom 5. bis 7. September 2018 in Gießen statt. Die Veranstalter...

Projekt SunBot: Autonome Pflegehelfer für das Beerenobst

14. Aug. 2018: Ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor soll künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen und damit helfen, Ertrag und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de