Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

INRA besucht das ATB

ATB Wissenschaftlerin Maria Alexandri erläutert Forschungsansätze zur Herstellung biobasierter Chemikalien in der ATB-Pilotanlage (Photo: ATB)

Pramod Mahajan stellt neueste Sensorlösungen aus dem ATB zur Erfassung von Umweltbedingungen im Lager vor (Photo: ATB)

Oliver Schlüter im Gespräch mit Monique Axelos, INRA Scientific Director on Food, Nutrition and Bioeconomy (Photo: ATB)

29. Aug. 2017: Führende Wissenschaftler des Französischen Agrarforschungsintituts (Institut national de la recherche agronomique INRA) in Begleitung einer Delegation der Leibniz-Gemeinschaft und Angehörigen der Französischen Botschaft besuchten heute das ATB. Der Schwerpunkt des Besuchs lag auf einem Erfahrungsaustausch zu aktuellen Forschungsansätzen im Bereich Lebensmittel, Ernährung und Bioökonomie.

Im Anschluss an die Vorstellung der ATB-Forschungsprogramme besuchten die Gäste einige Labore. Der Besuch zielte unter anderem auf die Förderung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung. Ziel war es auch, die Potentiale der Zusammenarbeit in Bezug auf die für den Zeitraum 2018-2020 erwarteten Ausschreibungen zur EU Forschungsförderung H2020 zu identifizieren und zu diskutieren.

Zur INRA Delegation zählten Monique Axelos, Wissenschaftliche Direktorin für den Bereich Lebensmittel, Ernährung und Bioökonomie, Sylvie Dequin, Leiterin der INRA Abteilung “MICA - Microbiology and the Food Chain” , Jean Dallongeville, Abteilungsleiter “AlimH - Nutrition, Chemical Food Safety and Consumer Behaviour”, Michael O'Donohue, Abteilungsleiter der “CEPIA - Science for Food and Bioproduct Engineering” sowie Mihaela Brut, EU-Beauftragter mit bilateraler Zusammenarbeit. 

Am Morgen hatte die französische Gruppe das Deutsche Institut für Ernährungsforschung (DIfE) in Potsdam-Rehbrücke besucht. In diesem Kontext stellten ATB-Direktor Reiner Brunsch gemeinsam mit Tilman Grune, Wissenschaftlicher Direktor des DIfE, den Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung" vor. 

 
« Dezember - 2019 »
M D M D F S S
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  

Presseinfo

Forschungszusammenarbeit im Bereich Data Science gestärkt

12. Nov. 2019: ATB-Wissenschaftler Niels Landwehr wurde gestern im Rahmen des Großen Professoriums an der Universität Potsdam als neu berufener Professor für "Data Science in Agriculture" an der...

SPLASH – Förderbescheide übergeben

25. Okt. 2019: Die hygienisierende Behandlung mit Plasma-aktiviertem Wasser ist für pflanzliche Frischeprodukte wie Schnittsalate ein vielversprechendes Verfahren, um deren Haltbarkeit zu verlängern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de