Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Nachricht

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch am ATB

Dr. Marcel König demonstriert das Strömungsgeschehen mit Laserlichtschnitt im Windkanal (Foto: Rumposch/ATB)

3. Mai 2017: Bei ihrem heutigen Besuch am ATB konnte Min Münch (MWFK) einen umfassenden Eindruck von den aktuellen Forschungsansätzen des Instituts gewinnen. Neben einem Rundgang durch die Labore und Technika standen Gespräche mit dem Vorstand auf der Agenda.

Dr. Martina Münch, seit 2016 Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, besucht das Institut zum ersten Mal. Beim Rundgang konnte sie einen umfassenden Eindruck von den aktuellen Forschungsansätzen des ATB gewinnen. Den roten Faden für den Rundgang bildeten neue Verfahren zur Minimierung von mikrobiellen Risiken im landwirtschaftlichen Kontext und zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit.  

Im Windkanal erläuterte Prof. Dr. Thomas Amon Methoden und Messverfahren, um Luftströme in und aus Tierhaltungsanlagen zu erfassen. Diese grundlegenden Erkenntnisse sind die Basis für die Entwicklung von von Ausbreitungsmodellen, mit deren Hilfe die Risiken einer staubassoziierten Übertragung von mikrobiellen Schaderregern abgeleitet und Minderungsstrategien erarbeitet werden können. Darüberhinaus ging es um tiergerechte Haltungsverfahren sowie um Fragen von Tierwohl und Tierschutz.

Aus dem ATB-Forschungsprogramm "Qualität und Sicherheit von Lebens- und Futtermitteln" stellte Dr. Oliver Schlüter nicht-destruktive Verfahren der Qualitätsanalytik vor, neuartige Lagerungs- und Verpackungssysteme für Obst und Gemüse zum Qualitätserhalt in der Nachernte, sowie Verfahren zur sicheren Hygienisierung von Frischeprodukten wie die Anwendung von Plasma bei empfindlichen Produkten.

Im Biogastechnikum ging es um Verfahren zur Reststoffverwertung und kaskadischen Nutzung von Biomasse. Prof. Dr. Annette Prochnow und Dr. Patrice Ramm erläuterten die Forschung im Bereich Biogas vom Screening der Substrate bis hin zur Verwertung der Reststoffe aus der Biogaserzeugung und stellten neue Fermentersysteme für die Behandlung problematischer Substrate vor. Im Fokus standen Verfahren zur Reduzierung bzw. Eliminierung von Schaderregern aus Tierhaltungsanlagen durch den Biogasprozess.

 

 

 
« September - 2019 »
M D M D F S S
  01
02 03
04
05
06
07 08
09 10 11 12 13 14 15
16
17
18
19
20
21 22
23 24 25
26
27 28 29
30
 
Mittwoch, 04. September 2019
08:00 - Sept 04, 2019: FRUTIC Symposium 2019
The FRUTIC Symposium 2019: Innovations in Pre- and Postharvest Supply Chain of Fresh Produce will be held in Hong Kong on Sept. 04, 2019.
Donnerstag, 05. September 2019
09:00 - Sept 5-6, 2019: INSECTA 2019 International Conference, Potsdam
The INSECTA 2019 International Conference aims to give an overview of state-of-the-art technology of insects for food, feed and non-food application. Topics cover the whole value chain from research, rearing and processing to safety and waste valorisation. Therefore, technological as well as ethical...
Freitag, 06. September 2019
09:00 - Sept 5-6, 2019: INSECTA 2019 International Conference, Potsdam
The INSECTA 2019 International Conference aims to give an overview of state-of-the-art technology of insects for food, feed and non-food application. Topics cover the whole value chain from research, rearing and processing to safety and waste valorisation. Therefore, technological as well as ethical...
Dienstag, 17. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Mittwoch, 18. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Donnerstag, 19. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Freitag, 20. September 2019
09:00 - Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam
The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on gaseous (NH3, GHG) and aerosol emissions from animal housing and manure management systems. It will be accompanied by an intercultural training giving insights into mechanisms and opportunities of intercul...
Donnerstag, 26. September 2019
10:00 - Sept 26, 2019: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'
This webinar will explore biomass feedstock strategies drawing from the long-standing experience of three experts in the field. ATB-scientist Dr. Sonja Germer contributes with a presentation on results from the EU-funded project AdvanceFuel. The webinar is organized in the context of the project BIO...
16:00 - 26. Sept. 2019: Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB
Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer, Wissenschaftler und Studierende in Potsdam. Im Format 'Vor Ort' stellen sich Potsdamer Forschungseinrichtungen bzw. forschungsintensive Unternehmen vor. Dieses Mal ist Potsdam innovativ zu Besuch beim ATB.
Montag, 30. September 2019
13:00 - 30. Sept. - 2. Okt. 2019: Workshop "Integriertes nachhaltiges Stickstoffmanagement"
Die Europäische Kommission und die Task Force für reaktiven Stickstoff (TFRN) im Rahmen des UNECE-Übereinkommens über weiträumige grenzüberschreitende Luftverunreinigung veranstalten am 30. September und 1. Oktober 2019 in Brüssel einen Workshop zum integrierten nachhaltigen Stickstoffmanagement in ...

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch und etwa 200 Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik hat das Leibniz-Institut für Agrartechnik und...

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de