Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Sensorbasierte Fernsteuerung des Wassermanagements und sensorbasierte Überwachung des vegetativen Zustandes gartenbaulicher Kulturen - ein Low Cost System aus integrierten Netzwerkknoten und Kommunikationsnetzen
Beginn:01.01.2018
Ende:31.12.2019
Koordinierendes Institut:Telenatura TBE, S.L., Spanien
Ansprechpartner im ATB:Katrin Drastig
Förderung:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) / Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn
Förderkennzeichen:2817ERA14H
Förderprogramm:ERA-Net ICT-AGRI
Partner:Bilimtek Teknoloji A.S., Türkei; Telenatura TBE, S.L., Spanien; Universita degli Studi di Palermo, Italien
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Kurzbeschreibung:Im Fokus von ALCIS steht das Bewässerungsmanagement landwirtschaftlicher Kulturen. Ziel ist die Entwicklung eines kostengünstigen sensorgesteuerten Netzwerkknotensystems für Boden-Pflanze-Atmosphäre-Messungen und dessen Integration in einen ICT-Rahmen, der GIS-basiert ist und alle Informationen in ein Entscheidungsunterstützungstool (DSS) einspeist. Das System wird mittels vergleichender experimenteller Felduntersuchungen in obst-, garten und weinbaulichen Versuchsbeständen sowie in Olivenbeständen unterschiedlicher europäischer Standorte getestet, modelliert und evaluiert. Das ATB ist in verschiedene Arbeitspakete eingebunden mit dem Fokus auf die Entwicklung der Modellalgorithmen für Wasserstressindex, Ertragsparameter und Bewässerungsmanagement.
Abstract:The focus of ALCIS is the irrigation management of agricultural crops. The goal is to develop a cost-effective sensor-controlled network node system for soil-plant-atmosphere measurements and its integration into an ICT framework that is GIS-based and feeds all information into a Decision Support Tool (DSS). The system will be tested, modeled and evaluated by means of comparative experimental field studies in orchards, gardens and vineyards as well as in olive stands of various European sites. The ATB is involved in various work packages with the focus on the development of the model algorithms for water stress index, yield parameters and irrigation management.
 

Termine

24.-25. Okt. 2019: Minimal Processing in der Nacherntekette pflanzlicher Produkte, ATB

Lebensmitteltechnologen treffen sich zu diesem GDL–Symposium am ATB, um...

4. Nov. 2019: Stammtisch "Präziser Pflanzenschutz mit digitalen Technologien - Wann lohnt sich was?", Bad Belzig

Der Regionale Stammtisch - Wissenschaft trifft Praxis bietet Landwirten die...

19. Nov. 2019: Podiumsdiskussion "Digitale Daten in der Landwirtschaft: Wege aus dem Datendickicht?", ATB Potsdam

Im Austausch von Landwirtschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft will die...

Ansprechpartner finden

Aktuell

Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien ausgezeichnet

15. Okt. 2019: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ehrte die ATB-Wissenschaftlerin Prof. Dr. Cornelia Weltzien mit der renommierten...

Now online: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'

Oct 7, 2019: The webinar aimed to explore biomass feedstock strategies - drawing from the long-standing experience of three experts in the field....

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de