Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Sensorbasierte Fernsteuerung des Wassermanagements und sensorbasierte Überwachung des vegetativen Zustandes gartenbaulicher Kulturen - ein Low Cost System aus integrierten Netzwerkknoten und Kommunikationsnetzen
Beginn:01.01.2018
Ende:31.12.2019
Koordinierendes Institut:Telenatura TBE, S.L., Spanien
Ansprechpartner im ATB:Katrin Drastig
Förderung:Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) / Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn
Förderkennzeichen:2817ERA14H
Förderprogramm:ERA-Net ICT-AGRI
Partner:Bilimtek Teknoloji A.S., Türkei; Telenatura TBE, S.L., Spanien; Universita degli Studi di Palermo, Italien
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Kurzbeschreibung:Im Fokus von ALCIS steht das Bewässerungsmanagement landwirtschaftlicher Kulturen. Ziel ist die Entwicklung eines kostengünstigen sensorgesteuerten Netzwerkknotensystems für Boden-Pflanze-Atmosphäre-Messungen und dessen Integration in einen ICT-Rahmen, der GIS-basiert ist und alle Informationen in ein Entscheidungsunterstützungstool (DSS) einspeist. Das System wird mittels vergleichender experimenteller Felduntersuchungen in obst-, garten und weinbaulichen Versuchsbeständen sowie in Olivenbeständen unterschiedlicher europäischer Standorte getestet, modelliert und evaluiert. Das ATB ist in verschiedene Arbeitspakete eingebunden mit dem Fokus auf die Entwicklung der Modellalgorithmen für Wasserstressindex, Ertragsparameter und Bewässerungsmanagement.
Abstract:The focus of ALCIS is the irrigation management of agricultural crops. The goal is to develop a cost-effective sensor-controlled network node system for soil-plant-atmosphere measurements and its integration into an ICT framework that is GIS-based and feeds all information into a Decision Support Tool (DSS). The system will be tested, modeled and evaluated by means of comparative experimental field studies in orchards, gardens and vineyards as well as in olive stands of various European sites. The ATB is involved in various work packages with the focus on the development of the model algorithms for water stress index, yield parameters and irrigation management.
 

Termine im Programm

Sept 04, 2019: FRUTIC Symposium 2019

The FRUTIC Symposium 2019: Innovations in Pre- and Postharvest Supply Chain of Fresh Produce will...

Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam

The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring and modelling on...

Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB

26. Sept. 2019: Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer,...

Programm aktuell

Gebündelte Kompetenz in der Region

10. Mai 2019: Im Interview des Clusters Optik und Photonik Berlin-Brandenburg beschreibt...

Transatlantic exchange

Feb 5, 2019: Experts from Washington State, USA, and from German institutions met at ATB to discuss...

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Projekt SunBot: Autonome Pflegehelfer für das Beerenobst

14. Aug. 2018: Ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor soll künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen und damit helfen, Ertrag und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de