Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)

Mission 

Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) beforscht als national und international agierendes Forschungszentrum die Schnittstelle von biologischen und technischen Systemen. 

Unsere Forschung zielt auf eine nachhaltige Intensivierung. Hierfür analysieren, modellieren und bewerten wir bioökonomische Produktionssysteme. Wir entwickeln und  integrieren neue Technologien und Managementstrategien für eine wissensbasierte, standortspezifische Produktion von Biomasse und deren Nutzung für die Ernährung, als biobasierte Produkte und Energieträger – von der Grundlagenforschung bis zur Anwendung. 

Damit tragen wir bei zur Ernährungssicherung, zum Tierwohl, zur ganzheitlichen Nutzung von Biomasse und zum Schutz von Klima und Umwelt. [Leitbild]

Interdisziplinäre Wissenschaftlerteams bearbeiten die konkreten Aufgaben innerhalb von drei Forschungsprogrammen:


IPCC GHG Guidelines seit heute online verfügbar

17. Juni 2019: Der unter Mitwirkung von ATB-Wissenschaftlerin PD Dr. Barbara Amon Prof. UZ erarbeitete Methodenreport war zur 49. IPCC-Plenarsitzung, die vom 8. bis 12. Mai 2019 in Kyoto stattfand, in Abstimmung zwischen AutorInnen und...[mehr]

EU-Projekt SHEALTHY gestartet

13. Juni 2019: Obst und Gemüse sollen künftig noch sicherer werden. Das ist das Ziel des EU-Projekts SHEALTHY, das heute mit einem Kick-off Meeting in Neapel die Arbeit aufgenommen hat. Unter den 21 Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft ist auch...[mehr]

Innovationen für die Nahrungsproduktion von Übermorgen

7. Juni 2019: Das ATB ist einer von 9 Partnern im BMBF-Forschungsprojekts "Food4Future - Nahrung der Zukunft". Ziel ist es, durch innovative Lösungsansätze im Food- und Agrarbereich eine gesunde, nachhaltige Ernährung sicherzustellen. Das...[mehr]

#dfc19

10. Mai 2019: Zur Digital Farming Conference 2019 in Berlin diskutierten rund 400 VertreterInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Landwirtschaft. Auf dem Podium mit dabei:...[mehr]

Optische Sensoren an Früchten ermöglichen u.a. die präzise Bestimmung des Erntetermins (Foto: Zude/ATB)

Gebündelte Kompetenz in der Region

10. Mai 2019: Im Interview des Clusters Optik und Photonik Berlin-Brandenburg beschreibt ATB-Wissenschaftlerin Dr. Manuela Zude-Sasse den Einsatz optischer Sensoren zur zerstörungsfreien Analyse im Garten- und Pflanzenbau.[mehr]

Treffer 21 bis 25 von 273

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

Nächste >

 

Termine

Nov 7, 2019: Transforming our food systems for the future, Berlin

Some say our food systems are at a breaking-point and need to be transformed....

10.-16. Nov. 2019: ATB auf der AGRITECHNICA in Hannover

Mit SunBot präsentiert das ATB auf der weltweit größten Agrartechnik-Messe in...

19. Nov. 2019: Podiumsdiskussion "Digitale Daten in der Landwirtschaft: Wege aus dem Datendickicht?", ATB Potsdam

Im Austausch von Landwirtschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft will die...

Presseinfo

Forschungszusammenarbeit im Bereich Data Science gestärkt

12. Nov. 2019: ATB-Wissenschaftler Niels Landwehr wurde gestern im Rahmen des...

SPLASH – Förderbescheide übergeben

25. Okt. 2019: Die hygienisierende Behandlung mit Plasma-aktiviertem Wasser ist...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de