Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Projekt

Titel:Kommunikations-Hub Digitale Landwirtschaft
Beginn:01.01.2019
Ende:31.12.2020
Koordinierendes Institut:Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), Potsdam
Koordinator:Helene Foltan
Ansprechpartner im ATB:Nina Schwab
Förderung:Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Potsdam
Förderprogramm:MWFK - Wettbewerb zur Stärkung des Transfers durch innovative Kommunikationsmaßnahme
  
Angesiedelt im Forschungsprogramm:Präzisionslandwirtschaft in Pflanzenbau und Tierhaltung
Kurzbeschreibung:Gesamtziel des Vorhabens ist die Entwicklung und nachhaltige Etablierung von Kommunikationsstrategien, die den Prozess der digitalen Transformation in der Landwirtschaft regionalspezifisch begleiten und befördern. Die am Prozess beteiligten Akteure aus Wissenschaft, Landwirtschaft, Industrie (bes. Start-Ups), Administration, Politik und Zivilgesellschaft treten mit Hilfe verschiedener räumlich und zeitlich entkoppelter Informations- und Dialogformate (Nutzung von Videos, Social Media) in einen intensiven Austausch, der dazu beiträgt, den Transfer zu befördern. Zentrale Infrastrukturen sind das Fieldlab for Digital Agriculture (Marquardt) sowie ab Frühjahr 2019 das am ATB neu errichtete Zentrum für Technologie und Wissenstransfer ZTW. Für eine nachhaltige Etablierung der Formate werden Mitarbeiterinnen in der Erstellung von Bewegtbildern geschult.
Abstract:The overall objective of the project is the development and sustainable establishment of communication strategies that accompany and promote the process of digital transformation in agriculture. The actors involved in the process from science, agriculture, industry (especially start-ups), administration, politics and civil society enter into an intensive exchange with the help of various spatially and temporally decoupled information and dialogue formats (use of videos, social media). As a result, a boost of transfer effects is expected. Central infrastructures are the Fieldlab for Digital Agriculture (Marquardt) and from spring 2019 on the Center for Technology and Knowledge Transfer ZTW, being newly established at ATB. For a sustainable establishment of the formats, ATB staff will be trained in the creation of moving images.
 

Termine im Programm

10.-16. Nov. 2019: ATB auf der AGRITECHNICA in Hannover

Mit SunBot präsentiert das ATB auf der weltweit größten Agrartechnik-Messe in Hannover aktuelle...

Programm aktuell

Agritechnica 2019: ATB präsentiert SunBot

14. Nov. 2019: Zur weltweit größten Landtechnikmesse in Hannover stellt das ATB das Modell eines...

Inspirierende Woche des gemeinsamen Lernens

23. Sept. 2019: Vom 17. bis 20. September nahmen 45 Nachwuchswissenschaftler und Dozenten aus 17...

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Projekt SunBot: Autonome Pflegehelfer für das Beerenobst

14. Aug. 2018: Ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor soll künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen und damit helfen, Ertrag und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de