Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Verbundprojekt: Multiparametrisches automatisches Expertensystem zur Verbesserung von Tierschutz- und Produktivität bei Sau-Ferkel-Einheiten im Abferkelbereich - MultiExpert - 

Beschreibung:

Durch das Verbundprojekt sollen die Haltungsbedingungen für Sauen und Ferkel im Bereich der Ferkelproduktion tiergerechter gestaltet werden. Die zwei folgenden Punkte liegen hierbei besonders im Fokus des Projekts:

  • Verringerung der Ferkelsterblichkeit
  • Verbesserung der Sauengesundheit

Ziel ist die Verringerung und Früherkennung von Infektionskrankheiten und Fruchtbarkeitsproblemen der Muttersauen, um die Remontierungsrate zu senken. Des Weiteren soll damit das Erdrückungrisiko von Ferkeln gesenkt werden.

Hierbei kommen Sensoren zum Einsatz, die zur Erfassung des Futter- und Wasserverbrauchs, der Körpertemperatur, des Steh- und Liegeverhaltens sowie von Lautäußerungen dienen (= multiparameterisches Monitoringsystem). Die Daten werden dann kontinuierlich von einem Expertensystem ausgewertet.

 

 

Durch Algorithmen und die automatische Interpretation der Sensordaten werden Warnungen und Hinweise an den Halter herausgegeben. Auch ein aktives Eingreifen (Ferkelerdrückungen) soll möglich sein.

In Voruntersuchungen werden Regeln für die Interpretation der Sensordaten in Bezug auf Haltungsbedingungen, Sauengesundheit und Erdrückungsrisiko aufgestellt. Die Effektivität dieses Ansatzes zur Verbesserung der Tiergerechtheit wird mit einer prototypischen Realisation des Systems unter Praxisbedingungen getestet.

 

Termine

Sept 17-20, 2019: Trainingschool on measuring and modelling gaseous emissions from livestock systems, Potsdam

The interdisciplinary training school provides hands-on training in measuring...

26. Sept. 2019: Potsdam innovativ - Vor Ort am ATB

Potsdam innovativ ist eine Veranstaltungsreihe für innovative Unternehmer,...

Sept 26, 2019: Webinar 'Choosing the right biomass feedstock strategy'

This webinar will explore biomass feedstock strategies drawing from the...

Presseinfo

Bioökonomieforschung gestärkt: ATB eröffnet neues Forschungsgebäude

22. Aug. 2019: In Anwesenheit von Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr....

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin...

ATB 2016

Per Klick im aktuellen Forschungsbericht 2016 blättern...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de