Schrift   | 

Adresse:

Max-Eyth-Allee 100

14469 Potsdam

Tel. +49 (0)331 5699-0

E-Mail atb@atb-potsdam.de

Koordinierendes Institut

Tierhaltungsverfahren und Milchgewinnung

viertelindividuelles Melksystem (MultiLactor)

Moderne Tierhaltungssysteme müssen einerseits den individuellen Bedürfnissen der Tiere gerecht werden und andererseits für die Landwirte ein ökonomisches und ergonomisches Arbeiten ermöglichen. Zur Beurteilung der Haltungsverfahren und Melksysteme werden die technischen Einrichtungen, das Tierverhalten sowie physiologische und ergonomische Parameter analysiert. Die Entwicklung automatischer Analyse- und Steuerungseinheiten ermöglicht die Erfassung bestimmter Zustände und Prozesse (z.B. Krankheiten, Milchfluss, Vakuum beim Melken), sodass Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden können. In diesem Arbeitsgebiet wird dazu an folgenden Themen geforscht:

  • Gesundheitsmonitoring, Stressbeurteilung und Ethologie bei Nutztieren
  • Multiparametrisches automatisches Expertensystem zur Verbesserung von Tierschutz und Produktivität bei Sau-Ferkel-Einheiten im Abferkelbereich (MultiExpert)
  • Einfluss verschiedener Melksysteme auf Milchqualität, Melkeigenschaften, Euterphysiologie und Ergonomie
  • Trennung der Halte- und Melkfunktion des Melkbechers im Rahmen des Projektes MeMo. (Melkprozess mit modellgetriebener Entwicklung von Verfahren und Anlagentechnik) 
  • Charakterisierung und Verbesserung vollständiger Verfahrensketten in Tierhaltungssystemen im Sinne der Nachhaltigkeit
  • ICAR-Testcenter für Milchmengenmessgeräte

 

Kontakt: Gundula Hoffmann, Annemarie Englisch, Ulrich Ströbel

 

[mehr...]

 

 

 

Termine im Programm

May 3-7, 2020: INI2020 in Berlin

The 8th Global Nitrogen Conference of the International Nitrogen Initiative will be held in Berlin....

Programm aktuell

Flugtraining für Landwirte

12. Dez. 2019: Was ist bei der Erstellung von Luftbildern mit Drohnen zu beachten? Welche Software...

PRIMEFRUIT ist ELER-Projekt des Monats

2. Dez. 2019: Um die Formel für den optimalen Fruchtbehang geht es in diesem EIP-Projekt, das als...

Presseinfo

Präzises Modell für den optimalen Fruchtbehang

6. Juni 2019: Brandenburgs Agrar- und Umweltstaatssekretärin Dr. Carolin Schilde informierte sich bei ihrem gestrigen Besuch am ATB-Forschungsstandort Marquardt über Ergebnisse des EIP-Agri Projekts...

Projekt SunBot: Autonome Pflegehelfer für das Beerenobst

14. Aug. 2018: Ein autonom fahrender, mit Energie aus Photovoltaik gespeister Traktor soll künftig in Strauchbeerenanlagen gezielt die Pflege des Unterwuchses übernehmen und damit helfen, Ertrag und...

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. · Max-Eyth-Allee 100 · 14469 Potsdam · Deutschland · Tel. +49 (0)331 5699 0 · E-mail atb@atb-potsdam.de